Zum Hauptinhalt springen

BR-Sendung: Bayern erleben

Der Steigerwald – Unterwegs im Herzen Frankens

Mit dem Alpaka durch die Weinberge wandern, einsam mitten im Wald übernachten oder einen Spaziergang über die Baumwipfel unternehmen. Der Steigerwald liegt im Herzen Frankens zwischen Bamberg und Würzburg.
Hier im „Dreiländereck“ der fränkischen Regierungsbezirke verbindet sich, was Franken an Köstlichkeiten zu bieten hat: Fisch und Wurst, Wein und Bier, Keller und Heckenwirtschaft. Mindestens so vielfältig wie die kulinarische Mixtur ist die Landschaft. Wälder, Weinberge, Täler und Teiche locken vor allem Naturliebhaber, die Ruhe und Ursprünglichkeit suchen. Sogar kleine Urwälder gibt es noch zu entdecken: Die Buchen im Steigerwald zählen zu den größten Europas, manche sind über 300 Jahre alt. Weniger bekannt ist das ausgewiesene Kulturerbe im Steigerwald. Ein Höhenrücken bei Herbolzheim gehört seit Jahrhunderten vier Dörfern zusammen und ist damit europaweit der größte Gemeinschaftsbesitz an Ackerflächen. Die „Hutzeln“ aus Fatschenbrunn haben es als offizielles Kulturerbe in die Sterneküche geschafft. Dabei waren die gedörrten Birnen in Franken einst Arme-Leute-Essen. Der Steigerwald – eine Entdeckungstour im Herzen Frankens.

Sendetermine:

Montag, 19.07.2021, 21.00 bis 21.45 Uhr und Sonntag, 25.07.2021, 13.15 bis 13.45 Uhr

Zurück zur Liste